aus der Gesellschaft

DGNR drängt auf den Ausbau bewährter Strukturen der neurologischen Frührehabilitation.

Die DGNR begrüßt, dass der Referentenentwurf zur Pflegepersonal-Untergrenzen-Verordnung (PpUGV) die neurologische Frührehabilitation als eigenständigen Subsektor der akutstationären Versorgung begreift.

Fachgesellschaften setzen sich für präventive SARS-CoV-2-Testungen von asymptomatischen Patienten und Mitarbeitern auch in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen ein.

Die Summer School Neurorehabilitation (SSNR) vom 17. bis 20. Juni 2020 findet für alle erreichbar erstmals digital (Internet-basiert) statt.

Die DGNR und DGN stellen gemeinsam fest: Positive Erfahrungen aus der COVID-19-Pandemie können die Patientenversorgung dauerhaft verbessern. Bei akuten neurologischen Erkrankungen sollte die Bedarfsprüfung durch die Krankenkassen vor Verlegung in die Neurorehabilitation dauerhaft abgeschafft werden.

Back to top